Bild 12.png Logo.png
HOMEStandorteStandorteServiceServiceKursangebot 2014-2015Kursangebot 2014-2015Bilder und ImpressionenBilder und ImpressionenFilmeGästebuchKatalog 2015 anfordernGutschein anfordernNewsletter anfordernzu den Blogs
facebook(2).jpg
Kurs Nr.: 1699 05.04.-06.04.2013 / 10-17 Uhr 2-Tageskurs 250.-€
Hermann J. Netz Fotografische Stillleben
Rechteck
Atelier-München
Bild 1.png
Fotografische Stillleben In der Blütezeit der Holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts entwickelte sich das Stillleben zu einer eigenen Gattung. Verschwand wieder und kam im 19-20 Jahrhundert durch Paul Cézanne, Max Beckmann und Georgia OKeeffe usw. wieder in Mode. In der europäischen Tradition bezeichnet es die Darstellung lebloser Gegenstände nach ästhetischen Aspekten. Hier beginnt der Ansatz für unsere konkreten wie abstrakten Arbeiten. Schöpfen wir aus dem Füllhorn der Natur und sammeln wir mit Geduld, Blumen, Früchte und belanglose Dinge. Mit einer inneren Vorfreude gestalten wir dann wahre Kunstwerke der Vergänglichkeit. Diese Arbeit wird uns zu einer inneren Zufriedenheit führen und den Alltag vergessen lassen. Die Fotografie mit ihren Möglichkeiten (Blende Zeit; Schärfe Unschärfe; Licht Schatten) bringt unserem Werk die Unvergänglichkeit zurück. Damit nicht Genug, sie bietet uns immer neue Varianten spielerisch, fotografischer Sehweisen. Somit eine ideale Möglichkeit das Auge in der Kunst des Sehens zu schulen. Nehmen wir also eine Auszeit und frönen unserer Sammelleidenschaft und gestalten.
Vita: Beschäftigt sich als Leica-Referent und -Fotograf, Dozent an Kunstakademien, Land Art Kunstler und Mitglied im Berufsverband der Bildenden Kunstler Österreichs intensiv mit der Natur und Kultur in Bayern und Österreich. Dabei ist Ihm der Dialog mit Natur und Kultur wichtig. Charakteristisch sind seine konzentrierten Detailstudien, seine abstrakte Bildauffassung und die minimalistische Arbeitsweise. Diese eigene Sichtweise kommt fast einer meditativen Verschmelzung mit der Natur gleich. Seine Begeisterung fur den Jazz bringt er in seinen fotografischen Arbeiten, während der Burghausener und Salzburger Jazz- Festivals zum Ausdruck.
Bildschirmfoto 2010-11-03 um 11.51.40.png
ANSPRECHPARTNER
Stephan Nitzl DE: +49 (0) 163/855 77 88 AT: +43 (0) 699/15080230 info@akademie-wildkogel.de
08-Netz,-Hermann.jpg