Bild 12.png Logo.png
HOMEStandorteStandorteServiceServiceKursangebot 2014Kursangebot 2014Malreise 2014Malreise 2014Bilder und ImpressionenBilder und ImpressionenFilmeGästebuchKatalog anfordernGutschein anfordernNewsletter anfordern
facebook(2).jpg
Kurs Nr.: 854 06.09.-07.09.2011 / 10-17 Uhr 2-Tageskurs 180.-€
Logo-WAGDK.gif
Prof. Pepo Resch Abstraktion des Gegenständlichen
Abstraktion des Gegenständlichen In Anlehnung an die klassische Moderne des 20. Jahrhunderts suchen wir Wege zur freien Abstraktion. Die gegenständliche Thematik wird in Farbformen zerlegt, die als Farbklänge wie Musiktöne wirken. Aus Spontaneität und Phantasie gestalten sich so sehr persönliche und expressive Bilder. Probleme des Bildbaus (Komposition) und der Farbenlehre werden bewusst gemacht. Vorkenntnisse im Malen sind nicht erforderlich, dafür Offenheit und Lust für experimentelles, spielerisches Gestalten. Technische Möglichkeiten des Acrylmalens werden vorgeführt. Beispiele aus der Kunstgeschichte sowie gemeinsame Bildbesprechungen und Analysen verstärken die Einsichten in Gestaltungsmöglichkeiten.
Vita: Geboren 1938 in Strasswalchen 1952 - 1957 Ausbildung zum Volksschullehrer 1960 - 1966 Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität sowie Diplomstudium für Malerei bei Herbert Boeckl und Christian Andersen an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. 1966 Studienabschluß mit Lehramtsprüfung in Bildnerischer Erziehung, Werkerziehung und Geschichte sowie Diplom als Akademischer Maler. 1966 -1970 Lehrtätigkeit am Gymnasium in St.Johann im Pongau. 1970 1999 Professor für Bildnerische Erziehung und Werkerziehung an der Pädagogischen Akademie in Salzburg sowie Lehrauftrag an der Hochschule Mozarteum, Abteilung Bildnerische Erziehung und Werkerziehung. Wiederholt Assistenz in Malklassen der Salzburger Sommerakademie, Leitung von Zeichen-, Mal- und Keramikkursen im In- und Ausland. Diverse Ausstellungen. Seit 1987 kunst- und kulturgeschichtliche Betreuung von etwa 40 Studienreisen in Europa und im Orient.
Resch.jpg 14-Resch,-Pepo-Prof..jpg Rechteck
Atelier-Nürnberg
Bild 3.png